Neue Website

Wie sicher leicht bemerkt wird, sind wir hier nicht mehr allzu aktiv. Das liegt daran, dass sich unsere Aktivitäten sehr auf die Musik konzentrieren.

Daher hier der Link für Alle, die uns trotzdem gern folgen möchten: http://www.repeatband.de

Hier gibt es bei der nächsten Reise natürlich trotzdem weiterhin Berichte.

Repeat

Werbeanzeigen
| Kommentar hinterlassen

Echolot Bandcontest 2012

Köstritzer bietet jungen Bands einen Slauf der Aftershowparty beim ECHO 2012. Hierbei haben sich über 400 Bands angemeldet.

Auch Repeat ist beim Voting dabei. Wenn du für sie stimmen willst, besuche einfach die Seite www.koestritzer.de/echolot/repeat/ , klick auf „like“, schreib einen Kommentar, verteile den Link und sag es deinen Freunden.

Repeat mit deiner Hilfe beim ECHO 2012!

| Kommentar hinterlassen

Tag 20 – der letzte Tag

Wir sind geduscht. Wir sind satt. Wir sitzen im Trockenen.

Kurz, wir sind zuhause!

Gegen 16 Uhr haben wir Erfurt erreicht. Begonnen hat der letzte Tag nass. Es musste natürlich die ganze Nacht regnen – ist doch klar.

Dann haben wir noch zweimal in Jena gespielt und hatten nochmal richtig viel Spaß mit den Leuten und unserer Musik.

Das war also unsere Tour 2011.20 Tage, 3000 Kilometer, 3 Länder, 16 Städte und ca 60 Stunden Musik.

Wir hatten schlechtes Wetter, aber trotzdem viel Spaß zusammen und freuen uns, viele nette Menschen kennengelernt und neue Fans gewonnen zu haben.

Bis bald, Venceremos.

20110804-213322.jpg

| 1 Kommentar

Tag 19 – Jena

Naabend!

Der letzte Abend bricht heran und so auch das Ende der Tour 2011. Heute haben wir die letzte Stadt in Angriff genommen: Jena.

Bei super Wetter begannen wir gegen 11 Uhr mit dem ersten Set und hörten erst mit dem dritten auf, gegen 17.30 Uhr. Heute haben wir wieder viele Leite getroffen, die sich für unsere Musik interessiert haben und eine CD mitgenommen haben.

Am Ende des Tages sind wir ein paar Kilometer außerhalb Jenas auf ein Feld gefahren, wo es die letzten Nudeln mit Tomatensoße gab und wir nachher das letzte mal das Zelt aufbauen werden.

Morgen also der letzte Tag!

Tine, Dome Tom

20110803-201348.jpg

| Kommentar hinterlassen

Tag 18 – Chemnitz

Guten Abend aus dem Nirgendwo!

Wir sitzen gerade am Lagerfeuer und machen uns leckeres Knüppelbrot!

Heute haben wir dreimal in Chemnitz gespielt und sind dann gegen 18 Uhr richtung Jena gefahren. Ca 40 Kilometer, dann ging es von der Autobahn runter auf der Suche nach einem Schlaf – und Feuerplatz.

Der erste Platz den wir auserkoren hatten und das Feuer auch schon loderte, wurde uns vom Förster wieder abgesprochen. Also fuhren wir weiter und sitzen nun hier – im nirgendwo.

Morgen geht es früh nach Jena, wo wir zwei Tage spielen werden. Dann ist die Tour auch schon wieder vorbei und wir kommen zurück nach Erfurt.

Tine, Dome, Tom

20110802-213653.jpg

| Kommentar hinterlassen

Tag 17 – Chemnitz

Guten Morgen! Etwas verspätet nun unser Eintrag zum Tag 16 in Chemnitz.

Am Morgen sind wir trocken auf unseren Gästebetten aufgewacht – wie schon geschrieben, haben wir bei Bekannten übernachtet. Das Wetter war deutlich besser als an den Tagen davor. So konnten wir gegen 11 Uhr mit der Straßenmusik starten. Wir haben direkt auf dem Markt gespielt – umringt von hunderten von Rentner. Leider sind es gerade Die, die kaum etwas geben oder die Musik zu schätzen wissen. So zogen wir ein Stück weiter in eine Nebengasse, bauten Verstärker etc. auf und konnten dieses mal mehr Leute begeistern.

Dann haben wir Mittag gegessen und uns ein wenig entspannt, bis es 17 Uhr zum „Nachschlag“ Lesecafe ging, in dem wir Abends spielen sollten.

Also Lage abgecheckt, nette Leute kennengelernt und dann das Equipment geholt. Dann war gegen 19.30 Uhr Soundcheck und dann hieß es erstmal warten, bis ein paar Leute kommen.

Als es dann gegen 21 Uhr losging, war der Laden auch gut gefüllt und wir spielten insgesamt knapp 2 Stunden.
Gegen 24 Uhr machten wir uns auf den kurzen Heimweg und gegen 1 Uhr haben wir dann auch Alle geschlafen.

Heute begrüßt uns die Sonne und wir freuen uns, dass das Wetter sich doch noch bessert.

Ahoi

Tine, Dome, Tom

20110802-100827.jpg

20110802-100905.jpg

20110802-101001.jpg

| Kommentar hinterlassen

Tag 16 – Dresden, Chemnitz

Regen, Regen und nochmals Regen. Das war unser Sonntag!

Angenehmerweise sind wir ja im Hotel aufgewacht, was das Aufstehen wesentlich erleichtert hat! Gegen 12 Uhr sind wir dann nochmal in die Dresdner Innenstadt gefahren, um uns wenigstens ein wenig umzusehen. An Straßenmusik war nicht zu denken!

So haben wir die Frauenkirche besucht und sind eine Weile durch die Stadt gelaufen. Dann haben wir uns auf den Weg ins nahe Chemnitz gemacht um dort wieder im trockenen bei einem guten Kumpel von uns übernachten zu können.

Auch in Chemnitz war das Wetter nicht besser, so dass wir auch hier keine Musik machen konnten. Darum haben wir uns ins warme verzogen und unsere Nudeln mit Pilzrahmsoße gekocht( klingt edel, was? Ist es aber nicht…)

Morgen soll es dann aber wirklich wieder losgehen mit der Musik. Wir hoffen das Wetter stimmt.

Tine, Dome, Tom

20110731-223252.jpg

| Kommentar hinterlassen